Schufa Eintrag und KFZ-versicherung

Für die Themen, die sonst nicht unterzukriegen sind.

Schufa Eintrag und KFZ-versicherung

Beitragvon SicherheitsKurt » 07.04.2017, 14:20

Hallo Leute,

ich wollte die KFZ-Versicherung wechseln und die haben mich doch tatsächlich abgelehnt, weil ich noch einen uralten Schufa-Eintrag hatte. Ist das rechtens?

Wenn ich jetzt mit diesem Eintrag in keine Versicherung mehr reinkomme habe ich ein Problem, denn ich habe die alte schon gekündigt.

Was mach ich denn jetzt? Gibt es Versicherungen, die einen auch mit Schufa Eintrag nehmen?
SicherheitsKurt
Fahranfänger
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.02.2017, 15:18

Re: Schufa Eintrag und KFZ-versicherung

Beitragvon JoeGurt12 » 13.04.2017, 12:17

Autsch, das ist blöde. Aber ich denke, wenn es hart auf hart kommt, kannst du mit der Versicherung jetzt auch vereinbaren, dass du trotzdem bleibst... Außer, sie müssen einen komplett neuen Vertrag für die KFZ-Versicherung aufsetzen...

Mh, blöde Sache. Aber ich glaube, es ist möglich eine Kfz Versicherung trotz Schufa zu bekommen. Auf der Seite kannst du mal schauen. Ich kann dir natürlich nicht 100% versprechen, dass das klappen wird mit der KFZ Versicherung, aber eine Freundin von mir hat eine von der Seite.
Das Ding ist nun folgendes: die wird eben angeboten, aber du bekommst meistens nur den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestschutz einer Kfz-Haftpflicht. Das muss dir bewusst sein.

nach ein paar Jahren wird so ein Schufa Eintrag aber auch gelöscht. Kannst du dir vielleicht eine Auskunft geben lassen, warum du diesen Eintrag hast? Manchmal kann man eine Vereinbarung regeln, dass er vor Ablauf der Frist gelöscht wird.

Im schlimmsten Fall wirds nichts mit dem Fahren. In Deutschland herrscht Versicherungspflicht für KFZ.
JoeGurt12
Fahrschüler
 
Beiträge: 11
Registriert: 03.02.2017, 13:10

Re: Schufa Eintrag und KFZ-versicherung

Beitragvon goleogo » 15.01.2018, 17:29

Aber ich denke, wenn es hart auf hart kommt, kannst du mit der Versicherung jetzt auch vereinbaren, dass du trotzdem bleibst


Würde ich auch sagen..

oder du lässt das Auto über eine familienanghörige Person versichern und schreibst dich dann mit ein.
Ich kann aber nicht sagen, wie sich dass dann preislich auswirkt. Wenigstens könntest du dann aber fahren denn..
In Deutschland herrscht Versicherungspflicht für KFZ.
goleogo
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.12.2017, 14:24

Re: Schufa Eintrag und KFZ-versicherung

Beitragvon Dexter » 30.01.2018, 15:23

Kann ich mir eigentlich gar nicht vostellen, dass sowas geht. Ich meine du bekommst ja nicht wie bei einem Auto eine fertige Ware und stotterst dann den Betrag ab. Bei einer Versicherung zahlst du den Monats- oder Jahresbetrag und wenn du nicht mehr zahlst bist du nicht mehr versichert... Da ist ja kein Risiko für die Versicherung, wegen dem sie das mit der Schufa begründen könnten...
Dexter
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.01.2018, 15:20


Zurück zu Rund ums Auto

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron